Unsere Projekte

Ein kleiner Überblick über bisherige Projekte und Zusammenarbeiten von feelings.mem.

Eda.Fest

Theaterpädagogisches Projekt mit fachbetrieb rita grechen, in Kooperation mit Freiraum Elsterwerda e.V. und dem Jugendtreff am Bahnhof
Das Projekt „Eda.Fest” wird gefördert vom Fonds Darstellende Künste im Programm GLOBAL VILLAGE KIDS als Teil von ,,Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung” gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

März – April 2024

Leitung: Jil Dreyer, Hannes Köpke (fachbetrieb rita grechen), Josef Mehling
Freiraum Elsterwerda e.V.: Lina Hajeer, Kerstin Schenkel
Jugendkoordinator: Danny Gierga
Produktionsleitung: Helena Bschaden


Multimediaprojekt mit Kindern und Jugendlichen für die Veranstaltung eines immersiven Stadtfests im Elsterwerda Stadtsaal. Dort wird eine fiktionale Welt mit Video, Theater, bildender Kunst, Audio etc. vorgestellt. 


manege.tv

Mini-Webserie mit Kindern und Jugendlichen der Jugendfreizeiteinrichtung Manege
gefördert durch den Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung
Oktober - November 2023

Leitung: Ecem Suna Bektas, Jil Dreyer, Josef Mehling und Yasin Ilhan
Produktionsleitung: Helena Bschaden
Musik: Tim Hesselbach
Videoworkshop: Stella Horta


Im Format “manege.tv” werden Läden, Restaurants, Spätis usw. im Umfeld der Manege im Reuterkiez in einer Video-Miniserie vorgestellt. In jeder Folge besucht ein junges Film-Team aus Manegebesucher*innen einen Ort, führt Interviews und lässt sich durch die Räumlichkeiten führen. 

The Worth of Bridges

Projekt im Rahmen der Kunst Werkstatt Experiment "Repair & Heal" an der Jugendkunstschule ATRIUM
November 2023

Leitung: Josef Mehling (und Jil Dreyer)

Erzählpädagogische Projektwoche für Jugendliche zur Gestaltung eines eigenen Hörspiels mit dem Thema Gesellschaften der Zukunft und Erfindungen der Träume. 


Carrier Bag 

Schlussklassenübergreifendes Projekt mit dem alten Möbelfabrik e.V. und der Grünauer Schule
Juni 2023

Leitung: Jil Dreyer und Josef Mehling

Theaterpädagogische Projektwoche und Aufführung mit Schüler*innen des 10. Jahrgangs zum Thema Umwelt-Geschichten, inspiriert von Ursula K. LeGuins Tagetaschentheorie der Fiktion. 


Green Community

Schlussklassenprojekt mit dem alten Möbelfabrik e.V. und der Grünauer Schule
März 2023

Leitung: Jil Dreyer und Josef Mehling

Theaterpädagogische Projektwoche und Aufführung mit der 7d, in der ein Theaterstück zu Zusammenarbeit und Geschichtsschreibung in einer Community aus Cyborgs in einer Pflanzenwelt erabeitet wurde.


Solarpunk

Schlussklassenprojekt mit dem alten Möbelfabrik e.V. und der Grünauer Schule
gefördert durch den Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung
Januar 2023

Leitung: Jil Dreyer und Josef Mehling

Eine Erarbeitung einer erzählerischen Installation mit einer achten Klasse zum Thema Zusammenführung von Technologien und Natur in der Zukunft im angesichts des Klimawandels


Salon

Theaterfilmprojekt im Senior*innenheim Agaplesion Bethanien mit fachbetrieb rita grechen
gefördert durch den Fonds Soziokultur
September – November 2022

Leitung: Jil Dreyer, Hannes Köpke (fachbetrieb rita grechen), Josef Mehling
Ausstattung: Olivia Rosendorfer (fachbetrieb rita grechen)
Kamera: Julius Zimmermann (fachbetrieb rita grechen)
Produktionsleitung: Julius Graupner


Ein Workshop mit und Film über die Bewohner*innen des Senior*innenheims Agaplesion Bethanien Haus Bethesda in Berlin Kreuzberg. Beschäftigung mit dem Begriff Salon und wie das Alter den Blick auf das Jetzt und die Zukunft prägt. 


Pentathlon

Schulklassenprojekt mit dem Schlossplatztheater Köpenick, dem alten Möbelfabrik e.V.  und der Grünauer Schule
Mai 2022

Leitung: Jil Dreyer und Josef Mehling

Eine theaterpädagogische Projektwoche und Aufführung mit der 6c zum Thema griechische Mythologie, ihre Erzählweisen und die Aushandlung von Verantwortung und Schuld.


FRÜHLINGS-UPDATE 

Osterferienkurs am Schlossplatztheater
April 2022


Leitung: Jil Dreyer und Josef Mehling

Eine theaterpädagogische Projektwoche mit 8- bis 15-jährigen zum Thema Cyborgs und Zusammenleben


Workshop: Körperbild

Projekt im Darstellenden Spiel Unterricht im 12. Jg. des Hermann-Hesse-Gymnasiums Kreuzberg
im Rahmen vom TuSch und in Zusammenarbeit mit dem GorkiX und Melanie Schneider
Dezember 2021

Leitung: Jil Dreyer und Josef Mehling

Ein Theater- und Tanz-Workshop zu Körperbildern und Body Liberation


.PALs

Theatrales OnlineRollenspiel über gather.town
gefördert durch den Fonds Soziokultur & birds on Mars
November-Dezember 2021

Leitung: Jil Dreyer, Josef Mehling
Produktionsleitung: Helena Bschaden
Illustration: Adèle LeHouerf


Ein digitales Rollenspiel zum Thema Identitätsexternalisierung, Empathie und sozialen Austausch mit Jugendlichen ab 14 Jahren

tippt...

Medienpädagogischer Herbstferienworkshop mit dem ATRIUM
gefördert durch den Fonds Soziokultur & den Freundeskreis ATRIUM
Oktober 2021

Leitung: Jil Dreyer, Josef Mehling
Produktionsleitung: Helena Bschaden
Illustration: Adèle LeHouerf
Musik: Tim Hesselbach


Eine Erarbeitung eines digitalen Social Media Theaterstücks und Aufführung über die Plattform discord

Schlittski13

Theaterpädagogisches Projekt mit fachbetrieb rita grechen
gefördert als "AM ZUG" durch den Fonds Soziokultur „Young Experts“ & Tolerantes Brandenburg
August – September 2021

Leitung: Jil Dreyer, Hannes Köpke (fachbetrieb rita grechen), Josef Mehling, Olivia Rosendorfer (fachbetrieb rita grechen)
Kamera: Julius Zimmermann
Produktionsleitung: Benjamin Wolf


Eine Erarbeitung einer Geschichte und Produktion eines Theaterfilms in Elsterwerda und Dresden von, für und mit Kindern und Jugendlichen aus beiden Städten

ON DISPLAY

Klassenprojekt an der Jugendkunstschule ATRIUM
August 2021 – Juli 2022

Leitung: Jil Dreyer und Josef Mehling

Ein einmalig buchbarer, 3 stündiger Workshop zur Erstellung einer digitalen Ausstellung mit dem Thema Selbstpräsentation
mittwochs oder donnerstags 9:00-12:30

WHAT'S NEXT KUNSTLABOR

Theaterpädagogische Produktion mit dem Maxim Gorki Theater
gefördert durch den Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Januar – Juni 2021


Albrecht-Dürer-Gymnasium
Spielleitung: Andrea Schneider
Choreographie/Coach: Raphael Hillebrand

Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule
Spielleitung: Randolf Kawelke & Dilay Dündar  // Coach: Çığır Özyurt

Gesamtprojekt
Künstlerische Leitung: Jil Dreyer und Josef Mehling
Gorki X: Janka Panskus, Astrid Petzoldt, Lubaya Habler-Schultze
Film & Trailer: Mehmet Can Koçak


Eine Erarbeitung eines Installtionswalk zum Thema „Utopien“ durch Berlin Mitte mit Klassen des Albrecht-Dürer-Gymnasiums, der Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule und der Evangelischen Hochschule in und um das Maxim Gorki Theater

CYBERSEXHIBITION

Cyberformance mit dem FELD Theater Berlin
gefördert durch den Fonds Darstellende Künste
Mai 2021

Entwicklung und Performance: Jil Dreyer, Lisa Jakob, Josef Mehling und Christopher Schleiff

Wie Sex funktioniert, ist irgendwie klar. Aber dann gibt’s doch so viele Fragen.
Eine Cyberformance zu den Themen Körper, Gender, Sex und Kommunikation – und deren Vielfalt.

CYBERSEXHIBITION war eine Online-Performance über Sexualität, Geschlecht und Identität für Zuschauer*innen ab 13 Jahren. Sie hatte am 26. Mai Premiere am FELD-Theater im Rahmen des Performing Arts Festivals.

Jetzt ist die Cybersexhibition eine dauerhafte Online-Ausstellung:

https://cybersexhibition.org/

LIVE IM NETZ

Impro über Videocall
Klassenprojekt an der Jugendkunstschule ATRIUM
August 2021 – Juli 2022

Leitung: Jil Dreyer und Josef Mehling

Ein einmalig buchbarer, 3 stündiger Workshop zur Erstellung einer digitalen Ausstellung mit dem Thema Selbstpräsentation
mittwochs oder donnerstags 9:00-12:30

MONSTERSOMMER

Sommerferienkurs mit dem alten Möbelfabrik e.V.  
Juni 2021

Leitung: Jil Dreyer und Josef Mehling

Eine theaterpädagogische Projektwoche mit 8- bis 15-jährigen zum Thema „das innere Monster“


Alter Ego

Rollenspiel für das Jugendfreizeitzentrum Manege
gefördert durch den Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung
Oktober 2020 – Juli 2021

Konzept, Text, Layout: Jil Dreyer und Josef Mehling 
Illustration: Adèle LeHouerf
Produktionsleitung: Helena Bschaden 


Ein Rollenspiel für acht- bis 14-jährige zum Thema Selbsterzählung und Identität

#BeingMySelfie

Nachmittagskurs und Cyberformance "Rote Flaggen" mit der Theatergruppe FEENKOKS an der Jugendkunstschule ATRIUM
August 2020 - August 2021

Leitung: Jil Dreyer und Josef Mehling

Ein Nachmittagsangebot für Teilnehmer*innen ab 16 Jahren zum Thema Selbstpräsentation
mittwochs 17:00-19:00

Berührungspunkte

Klassenprojekt an der Jugendkunstschule ATRIUM
August 2020 – Juli 2022

Leitung: Jil Dreyer und Josef Mehling

Ein einmalige buchbarer, 3 stündiger Workshop zum Miteinander bewegen und Grenzen achten
dienstags oder mittwochs 9:00-12:30

Rollen:Spiele

 Klassenprojekt an der Jugendkunstschule ATRIUM
August 2020 – Juli 2021

Leitung: Jil Dreyer und Josef Mehling

Ein einmalig buchbarer, 3 stündiger Workshop zum gemeinsamen Geschichten erzählen und spielen
dienstags oder mittwochs 9:00-12:30 // 

Yes, and...

Klassenprojekt an der Jugendkunstschule ATRIUM
August 2020 – Juli 2022

Leitung: Jil Dreyer und Josef Mehling

Ein einmalige buchbarer, 3 stündiger Workshop zum Englischlernen durch Improtheater
dienstags oder mittwochs 9:00-12:30

Puzzle

Klassenprojekt an der Jugendkunstschule ATRIUM
August 2020 – Juli 2022

Leitung: Jil Dreyer und Josef Mehling

Ein einmalige buchbarer, 3 stündiger Workshop zum Thema Gruppe und die Einzelnden
dienstags oder mittwochs 9:00-12:30

STAFFEL EINS

Nachmittagskurs und Hörspiel "Die Ratten" an der Jugendkunstschule ATRIUM
August 2020 - August 2021

Leitung: Jil Dreyer und Josef Mehling

Ein Nachmittagsangebot für Teilnehmer*innen ab 10 Jahren zum kollaborativen Geschichtenerzählen

Aus der Hüfte

AG für den Campus Hannah Höch an der Jugendkunstschule ATRIUM
August 2020 - August 2021

Leitung: Jil Dreyer

Ein Angebot zum Thema Tanz

Aus dem Stand

AG und Hörspiel für den Campus Hannah Höch an der Jugendkunstschule ATRIUM
August 2020 - August 2021

Leitung: Josef Mehling

Ein Angebot zum Thema Improtheater und -erzählen

Wir, Androiden

Sommerferienkurs an der Jugendkunstschule ATRIUM
Juli 2020

Leitung: Jil Dreyer und Josef Mehling

Ein Workshop ab 10 Jahren und Aufführung einer selbstentwickelten Erzählung einer futuristischen Cyborg-Community

Diary of a Schulhoffreak

Sommerferienkurs an der Jugendkunstschule ATRIUM
Juli 2020

Leitung: Jil Dreyer und Josef Mehling

Ein Workshop ab 8 Jahren und Aufführung einer selbstentwickelten Erzählung einer Gruppe von jungen Superheld*innen

Bewegung & Performance 

Theaterpädagogischer Workshop an der Walter-Gropius-Schule Berlin
Februar 2020

Leitung: Jil Dreyer und Josef Mehling

Ein Workshop zu Identität, Bewegung und Selbstwahrnehmung

Frühere Projekte 

Auch vor der Gründung unseres Kollektives waren wir gemeinsam, einzeln oder in anderen Zusammenarbeiten als Theaterpädagog*innen tätig. Hier ein kleiner Überblick.

dream.MEM – Rollenspiel und Audioinstallation
von Jil Dreyer und Josef Mehling

30.05.-02.06.2019 / Festival Theatermaschine / Gießen 

Story Game über Hybridität und Identität an vier Tagen im Rahmen des Festivals Theatermaschine am Institut für Angewandte Theaterwissenschaft. Teil 1 mit Spieler*innen des Rollenspiels, Teil 2 als Audioinstallation zu besuchen. 



Darstellendes Spiel an der Ricarda Huch Schule Gießen
Leitung: Jil Dreyer und Josef Mehling

DSP Kurs 11a: August 2018 – Juni 2019 
Projektarbeit zum Thema Dokumentarische Kunst- und Medienarbeit / Mockumentary 

WPU Kurs 9/10: August 2018 – Juni 2019 
Arbeit an Improvisation und kollaborativem Geschichtenerzählen 

DSP Kurs 11b: Januar 2019 – Juni 2019
Arbeit mit Mitteln des Forum Theaters nach Augusto Boal und Bewegungstheater



Scripts: Edgar Lee Masters – Instant Theatre Berlin
Leitung: Alessandro Casadio and Josef Mehling

April 2017 – Juni 2017 / Berlin
Fortgeschrittener Schauspielkurs für Erwachsene mit Monologen aus Edgar Lee Masters‘ „Spoon River Anthology“



Kurs Einführung in das Schauspiel – Instant Theatre Berlin
Leitung: Alessandro Casadio and Josef Mehling

Januar 2017 – März 2017 / Berlin
Einführung in das Schauspiel für Erwachsene, Erarbeitung einer Performance basiert auf Maurice Sendaks „Where the Wild Things Are“



Bilderbuchadaptionen – Theaterprojekt an der John F. Kennedy School
Leitung: Josef Mehling

Dezember 2015 – Mai 2016 / Berlin
Performative Arbeit mit Bühnenbearbeitungen von Bildderbüchern 



COVERING 13 – Jugendclub am Hans-Otto-Theater Potsdam
Leitung: Anna Brückner und Jil Dreyer

September 2015 – April 2016 / Potsdam 
Theaterpädagogische Arbeit und Aufführungen mit jungen Frauen* über Körperbilder und Selbstausdruck



The Pavilion for Praying to the Moon – Theaterprojekt an der Nelson Mandela School
Leitung: Jeremy McIntosh und Josef Mehling

Januar 2015 – April 2015 / Berlin
Inszenierung des Stückes „The Pavilion for Praying to the Moon“ mit Schüler*innen der zehnten Klasse



Fall Workshops – IDA Nowhere
Leitung: Jil Dreyer und Julia Forgacs 

November 2015 / Berlin
Theaterpädagogische Workshops für Kinder mit Fluchterfahrung an der IDA Nowhere in Berlin 



Entdecke die Bühne!
Leitung: Jil Dreyer und Noël Schulz

Oktober 2014 / Garbsen
Zweiwöchiger theaterpädagogischer Workshop für Kinder und Jugendliche ohne Bühnenerfahrung, in Kollaboration mit der Schulsozialarbeit der Stadt Garbsen 



Schauspielkurs an der Wesleyan University
Leitung: Josef Mehling und Cláudia Tatinge Nascimento

Januar 2014 – Mai 2014 / Middletown (Connecticut)
Einführung ins Schauspiel für junge Studierende der Fakultät „Theatre“



Exploring Fair Culture! – Workshopformat im Rahmen des Fair Culture Festivals
Leitung: u.a. Jil Dreyer 

Juni 2013 / Hannover
Theaterpädagogische Kurzworkshops auf Englisch mit internationalen Jugendperformancegruppen im Rahmen des Fair Culture Festival Hannover am Jungen Shauspiel Hannover



Bühnenbildkurs am Oddfellows Youth Theater
Leitung: u.a. Josef Mehling

Januar 2013 – April 2013 / Middletown (Connecticut)
Einführung in die Bühnenbildnerei für Kinder und Jugendliche



Fluchtpunkt – Jugendclub am Schauspiel Hannover
Leitung: Jakob Benkhofer, Jil Dreyer, Daniel Mühe und Parisa Madani

September 2012 – Juni 2013 / Hannover
Theaterpädagogische Arbeit und Aufführungen mit Jugendlichen im Alter von vierzehn bis zwanzig zum Thema soziale Hierarchien 



Geschlechtsverkehr, Drogen und Tanzmusik – Jugendclub am Schauspiel Hannover
Leitung: Jil Dreyer, Ruth Messing und Henning Hartmann

September 2011 – Mai 2012 / Hannover
Theaterpädagogische Arbeit mit Songtexten und Aufführungen mit Jugendlichen im Alter von vierzehn bis achtzehn 



Schulklassen Workshops für das Junge Schauspiel Hannover
Leitung: Jil Dreyer

August 2011 – Juli 2012 / Hannover
Workshops mit Themenbezügen zu besuchten Stücken am Schauspiel Hannover für die Klassenstufen ein bis dreizehn



Pünktchen und Anton – Herbstferienworkshop des Jungen Schauspiel Hannover und des Sprengel Museums Hannover
Leitung: Jil Dreyer und Lena Reuter

Oktober 2011 / Hannover
Zweiwöchiger theater- und kunstpädagogischer Workshop mit Kindern im Alter von acht bis zwölf zu Erich Kästners „Pünktchen und Anton“